✋ NEU: Online Krav Maga Kurs für Home Training

Krav Maga Advanced-Instruktoren Lehrgang und Vorbereitungskurs für Anwärter/innen

Nachdem im März aufgrund der Corona-Pandemie sämtliche Lehrgänge und Kurse für angehende KMS Instruktoren/innen und Advanced-Instruktoren gestrichen, resp. auf unbestimmte Zeit verschoben werden mussten, konnte ab Mitte Mai nach den ersten Lockerungen für den Sport wieder neu geplant werden.

Der letzte Vorbereitungskurs für angehende Instruktoren vor der Instruktoren-Prüfung und das Modul 8 für Advanced-Instruktoren wurde auf das erste Juli-Weekend (04./05.07.2020) gelegt und unter strikter Einhaltung des Budo Sport Center Schutzkonzepts in beständigen Gruppen (für das Contact Tracing) durchgeführt.

Diese beiden Aus- und Weiterbildungen wurden auch was das Ausbildungsteam betraf, auf ein Minimum an Personal reduziert und nur vom Chefinstruktor (Giuseppe Puglisi) und einem seiner Stellvertreter (Nenad Stojkovic) durchgeführt. Bei den Anwärter/innen ging es darum einerseits, sich auf die praktische Prüfung vorzubereiten und bei den Advanced-Instruktoren, stand mit dem Modul 8, die Unterrichtslehre mit dem Thema Methodik im Zentrum des Ausbildungstages.

Im praktischen Teil des Advanced-Lehrganges am Samstag (04.07.) ging es im Modul 8 (Unterrichtslehre und Methodik) nochmals darum die ganze Thematik rund um das Unterrichten zu beleuchten und vor allem aus der Sicht des Könners, eine Lektion für Könner (Instruktoren) zu präsentieren. In diesem Zusammenhang wurde die aktuellen Krise als Lerninstrument verwendet und einerseits aufgezeigt, was mit diversen Hilfsmittel alles in eine Trainingslektion eingebaut werden kann sowie andererseits auf was alles Rücksicht genommen werden muss, um Risiken im Training für das einzelne Mitglied zu minimieren.

Mit dieser Ausgangslage wurden am Nachmittag in Gruppenarbeiten sogenannte Corona oder COVID-Lektionen von den Instruktoren vorbereitet und präsentiert. Dieser gemeinsame Erfahrungsaustausch wurde im Anschluss an die Lektion jeweils reflektiert und besprochen.

Bei den Anwärterinnen und Anwärtern wurde am Sonntag (05.07.) vor allem der zweite Teil -der Vorbereitung - die Verteidigung gegen Angriffe mit Waffen (Messer, Stock und Schusswaffen) nochmals repetiert und der letzte Schliff vor der Prüfung vermittelt.

Bis zu den anstehenden Prüfungen im August (22./23.08.) haben nun die Prüflinge während der Sommerferien noch etwas Vorbereitungszeit, sich in Form zu bringen. Wir von der KMS Schweiz wünschen ihnen dabei gute Vorbereitung trotz allem gute Erholung in dieser etwas turbulenten Zeit.

Die KMS Schweiz dankt allen Anwärtern/in trotz der misslichen Umstände für ihr Engagement und den Einsatz im Krav Maga und damit dem Weiterkommen unserer Organisation sowie der persönlichen Weiterentwicklung die in die einzelnen Standorte der Schweiz getragen werden.

Herzlichen Dank!

Chefinstruktor KMS Switzerland
Giuseppe Puglisi