Krav Maga Junior Protect –
Selbstverteidigung für Jugendliche (14-17 Jahre)

Mit Krav Maga für Jugendliche

  • Werde körperlich und mental stark
  • Lerne dich effektiv zu verteidigen
  • Steigert deinen Mut und dein Selbstvertrauen
  • Hilft dir Gefahren im Alltag frühzeitig zu erkennen
  • Schärft deine Wahrnehmung in Konfliktsituationen

Krav Maga Junior Protect ist neu aus dem ursprünglichen Krav Maga System der KMS Switzerland speziell für Jugendliche (14 – 17 Jahre) konzipiert und weiterentwickelt worden. Das Programm beinhaltet Trainingsaspekte die die körperliche Fitness - aber auch mentale Stärke fördern. Selbstverteidigung (Befreiungen etc.), Krav-Boxing (Schlag- & Tritttechniken) und Abwehr gegen unbewaffnete und bewaffnete Angreifer (mit Stichwaffen) sind die technischen Inhalte unserer Trainings sowie die Schulung der Aufmerksamkeit, um Gefahren frühzeitig zu erkennen und sich damit vor gewalttätigen Angriffen besser schützen zu können.

Effektive Selbstverteidigung für Jugendliche

Krav Maga Junior ist ein erster Schritt bereits in jungen Jahren Ängste zu kontrollieren und ein gesundes Selbstbewusstsein zu entwickeln. Es stärkt dein Selbstvertrauen, gibt dir Mut und erhöht deine Aufmerksamkeit im täglichen Alltag und allgemein. Im Krav Maga Training werden im Wesentlichen, Schlag- und Tritttechniken (Krav-Boxing), Selbstverteidigungstechniken - also Befreiungen aus diversen Lagen oder Situationen trainiert, wo du lernst richtig zu reagieren und auch unter Druck (Stress) dich zu verteidigen. Das heisst, Absichten und Möglichkeiten eines Angreifers oder Angriffs richtig einzuschätzen und eine situationsgerechte Reaktion zu wählen, resp. zu trainieren oder in gefährlichen Konfliktsituationen umzusetzen.

Willst du lernen dich effektiv zu verteidigen?

Wir führen regelmässig Krav Maga Einsteigerkurse für Jugendliche durch, wo du die Basic’s dieses Selbstverteidigungssystems kennen lernst und deine Chancen einen An- oder Übergriff - unverletzt zu überstehen, nicht einfach dem Zufall überlassen werden.

Vorbeugen ist deshalb besser als heilen oder mit anderen Worten, wer vorbereitet ist, kann bei tätlichen An- oder Übergriffen eher rechtzeitig reagieren und übersteht diese meistens unverletzt.

Zulassung zum Junior Protect Kurs

  • mind. 14. Altersjahr vollendet
  • keine Vorstrafen wegen Gewalt- oder Kapitalverbrechen
  • Nicht korrekte Angaben bezüglich Alter oder verheimlichen von Vorstrafen haben den Ausschluss vom Kurs zur Folge