Top-Leistungen an den ersten Women Protect Prüfungen zur Instruktorin & zum Instruktor im Oktober

Samstag, 14. Oktober 2017, fanden im KMS Hauptcenter (Liestal) der Krav Maga Self Protect Association Switzerland die ersten Instruktoren/innen - Prüfungen für die Anwärterinnen und Anwärter zur/m KMS Women Protect Instruktor/in statt. Aus 9 KMS Standorten der Deutschschweiz stellten sich 5 Anwärterinnen und 7 Anwärter zu dieser anspruchsvollen, themenbezogenen Prüfung. Von den Teilnehmer/innen wurde als Einstieg ein theoretischer Test absolviert und im Anschluss an diesen, in zweier Teams die praktische Lektion vorbereitet und unter Zeitdruck durchgeführt. Die gestellten Aufgaben verlangten den Absolventen/innen so einiges ab, welche im praktischen Teil während rund 3 ½ Stunden - entweder als Prüfling oder Teilnehmer/in - Konzentration und ihre Stressresistenz unter Beweis stellen mussten. Trotz der nicht einfachen Aufgaben und ein paar Schwierigkeiten, haben alle Absolventen/innen die Herausforderungen mit Bravur gemeistert und dürfen im November als erste ihr Diplom zur/m Krav Maga Women Protect Instruktor/in entgegennehmen.

Die Prüfungsexperten vom Ausbildungsteam - Nenad Stojkovic, Stv. Chef-Instr. (Master-Instruktor), Peter Kropf, Regionenleiter (Advanced-Instruktor) und Giuseppe Puglisi, Chefinstruktor - gratulieren den neuen KMS Women Protect Instruktoren/innen nochmals recht herzlich zu den gezeigten Leistungen und wünschen Ihnen bei der Umsetzung des Gelernten viel Freude und Befriedigung im Umgang mit der interessanten Thematik. Die Übergabe der Diplome findet anlässlich des letzten (4.) Trainerkurses im November in Liestal statt.

Herzliche Gratulation

Giuseppe Puglisi
Chefinstruktor KMS Schweiz