Messerkampf

Krav Maga Advanced-Instruktoren Lehrgang Modul 3 und Prüfungsvorbereitung für die KMS Instruktoren Anwärterinnen und Anwärter

Fr/Sa, 13./14. Februar 2015, startete die KMS Schweiz mit dem 3. Modul der Advanced-Instruktoren Aus- und Weiterbildung mit dem Thema Messerkampf (Theorie). Nenad Stojkovic, Stv. Chefinstruktor der KMS Schweiz und Vertreter aus Luzern, ist langjähriger Spezialist auf diesem Gebiet und gab sein Wissen in Form eines Vortrages an die Interessierten weiter.

Der praktische Teil erfolgte am Samstag, wo Nenad aufzeigte, worauf bei Angriffen mit dem Messer zu achten ist und wo die Verbindung zum Kampf mit dem Messer ein wichtiger Punkt ist, dass man Versteht wie ein Profi mit dem Messer angreift. In diesem Modul ging es darum zu lernen, was für diverse Angriffe mit einem Messer möglich sind und worin die Gefährlichkeit solcher Angriffe besteht. Dem Nenad dankt die Krav Maga Schweiz für seine kompetenten Ausführung und Fachwissen.

Krav Maga Self Protect Messerabwehr

Prüfungsvorbereitung
Instruktoren-Lehrgang / Modul 3

Parallel zur Advanced-Instruktoren Ausbildung fand gleichentags am Samstag, 14. Februar 2015 das dritte Modul in der Instruktoren-Ausbildung zum Instruktor/in statt. Am Vormittag wurde durch Heinz Frey, KMS Head-Instruktor den teilnehmenden Anwärterinnen und Anwärter ein kleiner Einblick ins Thema Notwehr Recht erteilt.

Der Nachmittag wurde durch Bruno Trachsel, Stv. Chefinstruktor der KMS Schweiz aus Thun gestaltet und unterstützt wurde er dabei durch Peter Kym, Advanced-Instruktor aus Liestal. Auf dem Programm stand, die praktische Vorbereitung auf die Instruktoren-Prüfung.

Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals recht herzlich für den Einsatz meiner beiden Stv. Bruno und Nenad sowie Heinz und Peter bedanken.

Krav Maga Self Protect Krav Maga Self Protect Advanced Instruktoren Lehrgang

Giuseppe Puglisi, Chefinstruktor KMS Schweiz