KMS Security - Spezialist Eigenschutz

Die Krav Maga Self Protect Association organisiert ab Freitag, 12. April 2013 erstmals die Ausbildung zum Spezialisten für Eigenschutz. Der zweite Teil des Lehrganges setzt sich aus 5 Tageskursen (3 Tage à 6 Std. und 2 Tage à 9 Std.) im 2013, inkl. einem Abschlusstest zum Security and Protect Spezialist – Eigenschutz zusammen.

Erlernen der einfachen und effektiven Handhabung von Einsatzmitteln wie Teleskopstock, OC-Spray und Faustfeuerwaffen zum eigenen sowie deren Schutz. Dies unter Berücksichtigung der Verhältnis- und Gesetzesmässigkeit in Konflikt- und Notsituationen.

Die fünf Module beinhalten folgende Themen: (Modul 5 – 9 sind er Abschluss zum Spezialisten/in)

  • Modul 5 / Monadnock Expandable Baton
  • Basic and Advanced (Theorie/Praxis)
  • Modul 6 / OC-Spray Ausbildung (Theorie/Praxis) Schutz der persönlichen Waffen
  • Modul 7 / Schiess-Ausbildung Grundlagen Teil 1 Theorie und Praxis / Faustfeuerwaffe
  • Modul 8 / Schiess-Ausbildung Grundlagen Teil 2 Praxis und Test (Theorie und Praxis)
  • Modul 9 / Abschlusstest (Theorie und Praxis) zum KMS – Security and Protect Spezialisten für Eigenschutz.