Krav Maga Trainerkurs zum Jahresstart 2018

Samstag, 27. Januar 2018 lud die Krav Maga Self Protect Association zum Jahresstart 2018 ihre Centerleiter/innen und Instruktoren/innen zum 1. KMS Trainerkurs nach Liestal zur Aus- und Weiterbildung ins Hauptcenter. Zu diesem Kurs meldeten und erschienen rund 60 Interessierte aus 35 KMS Standorten.

Auf dem Programm standen die Fortsetzung / Umsetzung des neuen Stoff-und Prüfungsprogramms im Bereich Advanced-Level 4 und 5 die zwischenzeitlich beide überarbeitet worden sind und nun in einem weiteren Schritt analog den ersten drei Basic-Leveln den verantwortlichen Instruktoren/innen der KMS Standorte vorgestellt, resp. miteinander abgearbeitet wurden. Nachdem im Herbst/Winter bereits ein Teil beider Advanced-Levels an den Trainerkursen bearbeitet worden war, ging es nun zum Jahresbeginn die Themen - Takedown / Übergang Stand-Boden, Wurftechniken in der Verteidigung, Bodenkampf, Hebeltechniken, Drills & Sparring sowie mehrere Angreifer - miteinander durchzugehen.

Bodenkampf-Situationen aus den Advanced Levels 4 & 5

Bodenkampf-Situationen aus den Advanced Levels 4 & 5

Bei den erwähnten Themen/Techniken wurden diverse kleinere Veränderungen / Anpassungen getätigt und Optimierungen im Ablauf (Reihenfolge) des gesamten Programms vorgenommen sowie Übungen für Drills & Sparring neu konzipiert. Der nächste Schritt wird hier analog den Basic-Programmen die Herausgabe des Handbuches in Form einer Stoff- und Prüfungsprogramm-Broschüre sein, wo sämtliche Techniken mittels Wort und Fotoreihen dokumentiert werden. In diesem Zusammenhang wurde am KMS Trainerkurs die Gelegenheit genutzt und den Anwesenden ein Teil der neuen Stoff- und Prüfungsprogramm Broschüre im Bereich der ersten drei Basic-Levels vorgestellt, wo das Erscheinungsdatum für Frühjahr vorgesehen ist.

Den am 1. KMS Trainerkurs teilgenommenen Centerleiter/innen und ihren Instruktoren/innen ein herzliches Dankeschön für die langjährige Unterstützung und dem Interesse am gemeinsamen Jahresstart ins 2018!

Drills gegen mehrere Angreifer

Chefinstruktor KMS Schweiz
Giuseppe Puglisi