Amnon Maor - Krav Maga Chefausbilder aus Israel zu Besuch bei Giuseppe Puglisi in Liestal

Giuseppe Puglisi und Amnon Maor

Bild: Amnon Maor und Giuseppe Puglisi im Hauptcenter der KMS Switzerland

Freitag, 07. November 2014, kam Amnon Maor, Chefausbilder (aus Israel) und Beat Steffan, Krav Maga Advanced-Instruktor (aus Spanien) zu Besuch nach Liestal, ins Hauptcenter der Krav Maga Self Protect Association Switzerland.

Giuseppe Puglisi und Amnon Maor aus Israel (Chefausbilder der israelischen Grenzpolizei-Spezialeinheiten) lernten sich im September 1999 anlässlich einer Aus- und Weiterbildung für Polizeiausbilder in Zürich kennen. Nach dem Giuseppe Puglisi im Frühjahr 2000 unter Amnon Maor seine Ausbildung zum Krav Maga Instruktor absolviert und bestanden hatte, wurden in Liestal die ersten Einsteigerkurse für interessierte Privatpersonen, aber auch Spezialkurse für Polizei und Justizbehörden sowie Wochenkurse für Instruktoren / Ausbilder durchgeführt.

Im Sommer dieses Jahres haben sich Amnon Maor und Giuseppe Puglisi, nach rund 10 Jahren (in Basel) wieder getroffen und sich über eine allfällige Kooperationspartnerschaft im Bereich der Aus- und Weiterbildung in Krav Maga, Security und Shooting sowie möglichen Kursen in Israel unterhalten. Beim jetzigen Besuch in Liestal wurde vor allem über alte Zeiten, die mögliche Kooperation und Weiterentwicklung von Krav Maga diskutiert sowie über die Durchführung eines Jubiläums-Events (15 Jahre Krav Maga in Liestal) mit Amnon Maor - im Frühjahr 2015. In Kürze werden Details dazu bekannt gegeben, wann dieser Event stattfinden wird und die Ausschreibung zu diesem Jubiläum publiziert.

Giuseppe Puglisi
Chefinstruktor KMS Switzerland

Anhänge