Archiv vom März 2014

Basic-Schiesslehrgang in Wallbach

Wie bereits im 2012 und 2013 führte die Self Protect Academy GmbH auch im 2014 eine Schiess-Ausbildung, resp. einen Lehrgang in Verteidigungsschiessen durch.

Der 2-tägige Lehrgang fand in der Schiessanlage von der Firma Schild in Wallbach (AG) statt und war mit den 10 Teilnehmer/innen vorzeitig ausgebucht. Am ersten Kurstag im Februar gab es eine kurze theoretische Einführung zum Thema Schiessen und den Sicherheitsbestimmungen.

Danach ging es an die Handhabung der Faustfeuerwaffe (Pistole / Glock oder HK), also den grundlegenden Manipulationen, wie der Bereitschaftsstellung, dem Ziehen ab Holster und der Waffenhaltung. Ein nächster Schritt war das Laden, Entladen und die persönliche Sicherheitskontrolle sowie der taktische und rasche Magazinwechsel. Diese ersten Manipulationen sowie das Beheben von Störungen, die bei einer Schussabgabe auftauchen können, stellte die Teilnehmer/innen vor ihre ersten Herausforderungen mit der Faustfeuerwaffe. Auch beim korrekten Zielen (Korn) und Abziehen (Druckpunkt fassen) hatte der eine oder andere anfänglich noch Mühe, was sich beim Angewöhnungsschiessen (erste Schussabgabe) zeigte und aber im Verlaufe des Tages immer besser wurde.

Die Lektionen am ersten Tag beschränkten sich auf die korrekten Manipulationen und gezielte Schussabgaben ab der Kontaktstellung und Distanzen von 3, 5, 7 und 10 Meter. Es wurden der Einzelschuss, die Dublette und der Misserfolgsdrill und der Präzisionsschuss geübt. Der zweite Lehrgangstag war als Einstieg geprägt von Wiederholungen und Drillübungen im Bereich Manipulationen und dem Schiessprogramm des ersten Tages. Hinzu kamen neu Schiessen aus grösseren Distanzen (bis 15m) und diversen Stellungen. Zum Schluss kam das 2-Tagesziel, den Schiesstest für die Stufe Basic zu bestehen. Alle Teilnehmer/innen mussten im Testschiessen eine Mindestanforderung von 70% der möglichen Punkte erfüllen, um den Test zu erfüllen, was alle mit Bravur absolvierten. Es wurde einmal mehr hochkonzentriert gearbeitet, was sich schlussendlich an den erreichten Testresultaten der einzelnen Teilnehmer/innen zeigte. Das erfolgreiche Absolvieren des Basic Lehrganges ermöglicht den Teilnehmer/innen auch die Fortsetzung des anspruchsvolleren Ausbildungs-Lehrganges im Advanced-Bereich, der auch in diesem Jahr von Mai - September (3 Tage) durchgeführt wird.

Bericht: Download [PDF]