Ausbildung zum Krav Maga Self Protect Instruktor

Die Ausbildung zum/r Instruktor/in erfolgt über die KMS Switzerland (Headquaters-Center in Liestal). Ein solcher Lehrgang und die Instruktorenprüfung kann nur absolviert werden, wenn die nachfolgend aufgeführten Anforderungsbedingungen erfüllt sind:

Vollendetes 20. Altersjahr

Keine Vorstrafen wegen Gewalt- oder Kapitalverbrechen
(Auszug aus dem Strafregister erforderlich)

Mindestgrad Advanced (Level 4) mit Empfehlung des Schulleiters

Mindestwartezeit für Prüfung zum Instruktor

Ein Ausbilder oder Trainierender mit Meistergraduierung (Dan- oder Technikergrad) aus einer anderen Kampfkunst/sportart, hat die Möglichkeit den Ausbildungsverlauf je nach seinem Leistungsstand zu verkürzen und direkt beim Instruktorenlehrgang einzusteigen.

Ausbildungsweg zum KMS Instruktor

KMS Instruktoren-Lehrgang Module 1 – 3
KMS Instruktorenprüfung

Modul 1

  • Basis-Techniken (Level 1 – 3)
  • Theorie über Bewegung- und Trainingslehre

Modul 2

  • Advanced-Techniken (Level 4 – 6)
  • Theorie Sicherheit im Training (Erste Hilfe)

Modul 3

  • Theorie über Notwehrrecht
  • Vorbereitung Instruktorenprüfung
  • Prüfung zum Instruktor Level 1 (Theorie und Praxis)

KMS Instruktoren Level 2 und 3

Die beiden höheren Levels 2 und 3 können nur über Erfahrungen in der Instruktion erreicht werden und sind der Führungslinie zuzuordnen. Ein Instruktor Level 2 kann sämtliche Level 1 – 6 (Basic und Advanced) unterrichten. Instruktor Level 3 ist ein Stellvertretender Head Instruktor eines KMS Centers in der KMS Switzerland.

Führungs- oder Fachlinie bei KMS Switzerland

Die KMS Switzerland ermöglicht den Interessierten mit ihrem modularen Ausbildungssystem eine Führungsfunktion als Instruktor oder Centerleiter anzustreben oder im Bereich der Fachlinie die Ausbildung zum Spezialisten in einem oder mehreren Fachgebieten.

Head Instruktor

Die Funktion eines Head Instruktor wird bei der KMS Switzerland einem KMS Centerleiter oder seinem Stellvertreter (Instruktor Level 3) überreicht.

Head Instruktoren bringen mehrjährige Erfahrungen im Unterrichten und Kenntnisse in Krav Maga mit oder haben bei einem Seiteneinstieg (aus einer andern Kampfkunst/sportart) bereits eine Meistergraduierung und ein eigenes Trainingscenter.

Advanced Instruktor Level 1 - 3

Die Ausbildung zum Advanced Instruktor ist erst nach einer Mindestwartezeit von 2 Jahren nach der regulären Instruktorenprüfung möglich. Die Dauer dieser modular aufgebauten Ausbildung erstreckt sich über 2 Jahre und beinhaltet insgesamt deren 8 Module (à je 1 ½ Tage).

Absolventen dieses Lehrganges die nirgends Instruktion geben oder die Funktion eines Centerleiters haben, können auf der Fachlinie mit Advanced Instruktor Level 1 abschliessen. KMS Centerleiter oder ein stellvertretender Leiter eines Centers, wird zusätzlich in Unterrichtsmethodik geprüft und kann so den Level 2 erreichen. Sein Ausbildungsstand erlaubt ihm in seinem Center, sämtliche Prüfungen zum Instruktor Level 1 – 6 (Basic – Advanced) selber durchzuführen. Den Level 3 erreicht ein Advanced Instruktor in der Instruktion auf Nationaler Ebene bei der KMS Switzerland.

Master Instruktor / Experte

Ein KMS Master Instruktor ist Ausbilder und Prüfungsexperte von Instruktoren und Advanced Instruktoren Lehrgängen sowie deren Prüfungen.

Die Bezeichnung Experte ergibt sich aus dem Haupt-Fachbereich Krav Maga und den diversen speziellen Fachrichtungen (Junior Protect, Women Protect, Stick and Knife, Shooting und Security/Police). Ein KMS Experte beherrscht als Grundlage das Thema Krav Maga bis zum Advanced Instruktor und hat sich auf einem oder mehreren Spezialthemen weitergebildet.

Fachspezialist

Die KMS Switzerland bietet nebst der herkömmlichen Krav Maga Ausbildung bis zum Advanced Instruktor, auch fünf spezielle Themenbereiche (Junior Protect, Women Protect, Stick and Knife, Shooting und Security/Police) an und bildet dort Fachspezialisten oder Instruktoren aus. Auch diese Ausbildungen sind modular aufgebaut.

Security- / Policeinstruktor

Diese Ausbildung ist nur für Personen aus dem Sicherheitssektor und der Polizei, oder langjährig interessierten Krav Maga Instruktoren, die sich vertieft mit den Themen im Bereich der Sicherheit oder dem Einsatztraining für Polizei auseinandergesetzt haben.